Griechischer Nudelsalat mit Fetakäse, Paprika, Peperoni und Dressing
Blog,  Rezepte

Nudelsalat auf griechischer Art – perfekt zum Grillen- Kritharaki

Der Frühling kommt, die Sonne scheint und so langsam wird die Grillsaison eröffnet. Wer nicht immer dieselben Leckereien anbieten will, kann dieses einfache Rezept ausprobieren. Der Nudelsalat schmeckt leicht und mediterran. Ein bisschen wie Urlaub.


Was ihr für den Nudelsalat benötigt…

-Werbung / Anzeige-

„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“
  • Kritharaki – griechische Nudeln
  • Paprika
  • Peperoni (eingelegt oder frisch) – Ich empfehle die eingelegten mazedonischen Peperoni (scharf)
  • Fetakäse
  • Walnussöl – oder je nach belieben auch Sonnenblumenöl, Olivenöl oder ein anderes Öl
  • Kräutermix (Gartenkräuter)
  • wahlweise noch Tomaten
  • Tasse

Und schon kann es los gehen….

Zuerst kocht ihr die Nudeln wie gewohnt in Salzwasser, ca. 8-10 Minuten. Bei 2 gefüllten Tassen bekommt ihr eine gute Schüssel voll, von der 3-4 Personen satt werden.

Während die Nudeln kochen, könnt ihr die Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden. Auch der Fetakäse, sowie die Peperoni können in der Zeit vorbereitet werden.

Wenn die Nudeln fertig sind, füllt ihr diese in eine Schüssel und lasst sie abkühlen, bevor die restlichen Zutaten dazu kommen. Nun vermengt ihr die Nudeln mit den Peperonis, Paprika und dem Fetakäse.

Zum Schluss kommt noch das Dressing. Ich nutze gerne Walnussöl dafür. Natürlich könnt ihr jedes beliebige Öl verwenden und nach eurem Geschmack abändern.

Und schon könnt ihr euren mediterranen Nudelsalat zum Grillen auftischen. Wer noch etwas Süßes zum Nachtisch anbieten will, kann noch ein paar sommerliche Muffins mit Blaubeeren oder anderen Früchten anbieten.


Noch mehr Inspiration? Dann schau doch bei meinen anderen Rezepten vorbei.

Du möchtest nichts mehr verpassen? Immer auf dem Laufenden sein und kostenlosen Zutritt zu deinem exklusiven Bereich bekommen mit viele kostenlosen Downloads? Dann trage dich hier für deinen Zugang ein.

Besuche mich auch hier: